09.04.2018, von Jonas Guderian

Ladekranausbildung im Ortsverband Teil 2

Am 7. April fand der zweite und somit praktische Teil der Bediener Ladekranprüfung in unserem Ortsverband statt.

Ein Helfer manövriert den Zylinder durch eines der Tore unter den Augen der Prüfer.

Insgesamt nahmen drei Helfer des Ortsverbands Heide sowie ein Helfer vom Ortsverband Pinneberg teil.

Nachdem zuvor im Dezember 2017 der theoretische Teil geschrieben und bestanden wurde, kam nun der praktische Teil.

Zuerst begann es mit einer Sichtprüfung des Ladekrans und dem richtigen Abstützens des Fahrzeugs. Danach wurde dann das Feingefühl gefordert, indem ein Zylinder durch Tore manövriert werden musste, welche auf verschiedenen Höhen und Winkeln zum Kran standen. Besonderheit war diesmal die Ladekranausbildung mit dem neuen Kran der Fachgruppe Wassergefahren des Ortsverbandes Heide, welcher mittels Fernsteuerung bedient wird.

Nachdem alle Anwärter diese Aufgabe gemeistert hatten, konnte mit Freude verkündet werden, dass diese die Prüfung bestanden haben und somit gibt es vier neue Ladekranführer im Regionalbereich Neumünster.

Wir bedanken uns auch bei Herrn Karsten Laskowski, welcher die Brüder Chris und Tim Laskowski in der Ausbildung unterstütze, da sie diese Bereichsausbildung zum ersten Mal machten und Herr K. Laskowski ein erfahrener Ladekranausbilder vom Beruf her ist.


  • Ein Helfer manövriert den Zylinder durch eines der Tore unter den Augen der Prüfer.

  • Erste Sichtprüfung des Ladekrans.

  • Das richtige Abstützen ist das A und O, um den Ladekran sicher bedienen zu können.

  • Die Übungsstrecke mit den verschiedenen Toren, welche einmal um den LKW positioniert sind.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: