03.06.2018, von Jonas Guderian

Modularanforderungssystem in Heide

Dieses kleine Zauberwort war die Rettung für den Ortsverband Heide, um am ersten Juni Wochenende alle Veranstaltungen zu bewältigen.

THW Stand auf dem Kindertag.

Wie jedes Jahr stand auch in diesem Jahr der alljährliche Heider Abendstadtlauf auf dem Plan, welcher immer in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr Heide und der Polizei sowie dem Technischen Hilfswerk abgesichert wurde, damit die Laufstrecke für die Läufer frei war. Da es jedoch zu personellen Engpässen im Heider Ortsverband kam, wurden die Kameraden aus Neumünster und Pinneberg um Unterstützung gebeten. Die Zusammenarbeit unter den Ortsverbänden, als auch insgesamt unter den Organisationen lief einwandfrei, sodass diese Veranstaltung ohne große Vorkommnisse abgeschlossen werden konnte.

Da dies jedoch nicht die einzige Veranstaltung an diesem Wochenende war, wurde der Ortsverband Pinneberg am Sonntag zum zweiten mal als Unterstützung mit angefordert, denn auf dem Heider Marktplatz war der Heider Kindertag und parallel dazu war bei der Freiwilligen Feuerwehr in Heide der Tag der offenen Tür. Die hierbei entstandene Problematik war, dass das Personal und die Ausstattung des Heider Ortsverbandes auf dem Kindertag benötigt wurden und somit kein Material für den Tag der offenen Tür zur Verfügung stand. Daher wurden wir mit drei Helferinnen und Helfern sowie zwei Fahrzeugen des Ortverbandes Pinneberg unterstützt.

Während der Ortsverband sein Material und den Kran der Fachgruppe Brückenbau sowie den Mehrzweck Kraftwagen (MzKW) der zweiten Bergungsgruppe vorstellte, waren die Heider Helferinnen und Helfer auf dem Marktplatz damit beschäftigt den Stand des Technischen Hilfswerks auf dem Heider Kindertag zu betreuen. Außerdem unterstützte der Kran der Fachgruppe Wassergefahren das Kistenstappeln des Hochseilgartens in Hanerau Hademarschen.

Insgesamt verliefen alle drei Veranstaltungen reibungslos und durch das Modulareanforderungssystem des Technischen Hilfswerks war es dem Heider Ortsverband möglich gewesen alle drei Veranstaltungen als Technisches Hilfswerk zu repräsentieren.


  • THW Stand auf dem Kindertag.

  • Fuhrpark des Ortsverbandes Pinneberg beim Tag der offenen Tür.

  • Rettungsdienst beim Tag der offenen Tür.

  • Kran der Fachgruppe Brückenbau.

  • Gerätekraftwagen beim Kindertag.

  • Der Gerätekraftwagen wird mittels Hebekissen angehoben.

  • Der Kran der Heider Fachgruppe Wassergefahren unterstützt beim Kistenstapeln.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: