16.07.2017, von Markus Drewes/Pascal Simon

Stars@NDR2 live in Heide - Sperrung der Zufahrtsstraßen zum größten Marktplatz in Deutschland

Rund 25.000 Menschen besuchten das NDR2 Konzert auf dem Heider Marktplatz. THW-Einsatzkräfte aus dem Ortsverband Heide sperrten die Zufahrtsstraßen zum Veranstaltungsort.

Straßensperrung mit einem THW-Einsatzfahrzeug auf der Husumer Straße in Heide.

Straßensperrung mit einem THW-Einsatzfahrzeug auf der Husumer Straße in Heide.

Die Sonne scheint, der Markt ist voll und die Leute genießen das Programm der NDR 2 Stars auf der Bühne.
Neben Adel Tawil, Alexa Feser und Johannes Ording ist auch das Technische Hilfswerk(THW) Heide dabei und sorgt für den Schutz außerhalb des Geländes.
Der Einsatzauftrag lautete, mit Großfahrzeugen die viel befahrene Hauptstraßen rund um den Marktplatz  zu sperren.

Von Samstag, den 15. Juli 10:00 Uhr bis zum Sonntag Morgen um 01:00 Uhr hielten die Einsatzkräfte die Sperrungen aufrecht, um an den Stoßzeiten die Besucher vor fließendem Verkehr zu schützen.

Die Einsatzkräfte blieben an den Fahrzeugen, um bei möglichen Problemen schnell reagieren zu können. Da sich mindestens eine Person am Fahrzeug befand, standen die restlichen Einsatzkräfte bereit andere Hilfsorganisationen im Bedarfsfall zu unterstützen.


  • Straßensperrung mit einem THW-Einsatzfahrzeug auf der Husumer Straße in Heide.

  • Straßensperrung mit einem THW-Einsatzfahrzeug auf der Husumer Straße in Heide.

  • Straßensperrung mit einem THW-Einsatzfahrzeug auf der Husumer Straße in Heide - auch bei Nacht.

  • Straßensperrung mit einem THW-Einsatzfahrzeug auf der Husumer Straße in Heide - auch bei Nacht.

  • Sperrung der Marschstraße(Höhe Stadtbrücke) mit dem Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren.

  • Sperrung der Marschstraße(Höhe Stadtbrücke) mit dem Ladekran der Fachgruppe Wassergefahren.

  • Sperrung der Marschstraße(Höhe Polizei) mit dem Gerätekraftwagen.

  • Sperrung der Marschstraße(Höhe Polizei) mit dem Gerätekraftwagen.

  • Sperrung der Fußgängerzone mit einem Einsatzfahrzeug.

  • Sperrung der Fußgängerzone mit einem Einsatzfahrzeug.

  • Rund 25.000 Menschen besuchten die Veranstaltung. ©Stadt Heide

  • Rund 25.000 Menschen besuchten die Veranstaltung. ©Stadt Heide

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: