Marne, 30.07.2017, von Pascal Simon

Zelten mit der Jugendfeuerwehr

Neben vielen rot gekleideten Jugendlichen sind beim Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr Dithmarschen diesen Jahr auch die blauen dabei.

Junghelfer spielen Schach auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager.

Zum ersten Mal in nahm die Heider THW-Jugendgruppe zwischen dem 24. Und 29. Juli am Kreis – Jugendfeuerwehrlager in Marne teil. 
Mit insgesamt 11 Jugendlichen und 2 Betreuer/innen gestalteten die Jugendlichen sich zwischen der An- und Abreise einige nette Tage.

Die Unterkunft bauten sich die Jugendlichen dabei selbst auf, mit 2 Zelten, Strom und mehreren Feldbetten ist es fast getan. Zusätzlich ein bisschen einrichten, Tische und Bänke aufstellen und die Schlafkoje beziehen. Gewaschen und Gegessen wird in der Kantine, welche sich unmittelbar auf dem Gelände befindet.
Jedoch wurden verschiedene Lager Aufgaben verteilt, bei der die Jugendlichen abwechselnde Aufgaben zu erledigen hatten, wie zum Beispiel den Reinigungsdienst.

Zwischen den Tagen nahmen die Jugendlichen mit ihren Betreuern an verschieden Programmen teil. Ein Teil des Programmes waren Spiele, welchen sich im Schwimmbecken befinden oder auch am Land, wie das gemeinsame Beach - Volleyball.
Unteranderem wurde eine Stadtrally angeboten, bei der die Jugendlichen verschiedene Punkte anlaufen mussten, um dort jeweils eine Aufgabe zu erfüllen.

Neben einer abendlichen Disco nehmen die Jugendlichen am Freitag an einem besinnlichen Lagerfeuer teil, um gemeinsam in der Runde die Woche ausklingen zu lassen.

Das besondere Highlight für die Jugendlichen war die Lagerolympiade, welche auch mit einer abschließenden Ehrung gewürdigt wurde.


  • Junghelfer spielen Schach auf dem Kreisjugendfeuerwehr-Zeltlager.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: