Gerätekraftwagen I

GKWI Frontansicht
GKWI Rechts
GKWI Links

In jedem guten Haushalt gibt es eine Werkzeugkiste. Das THW besitzt eine auf Rädern: den Gerätekraftwagen (GKW). Etwa 16 Tonnen bringt das Fahrzeug auf die Waage, um Schraubenzieher, Zange und Hammer an die Einsatzstelle zu bringen. Bis zu neun Helferinnen und Helfer sind in der Gruppenkabine vorne mit an Bord.

Doch nicht nur handelsübliches Kleinwerkzeug verbirgt sich im Gerätekoffer im hinteren Teil des Fahrzeuges. Die Grundidee ist einfach: In den Gerätefächern und auf dem Dach wird alles mitgeführt, was im Einsatz gebraucht wird.

 

Ausstattung:

  • Schweiß- und Brennschneidegerät
  • Kettenmotorsägen
  • Atemschutzgeräteausstattung
  • Trennschleifer
  • Hydraulische Schere und Spreizer
  • Bohr- und Aufbrechhammer
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • Hebekissenausstattung
  • hydraulische Heber
  • Schläuche
  • Rettungsausstattung (Höhe/Tiefe)
  • Motortrennschleifer
  • Greifzug 1,2t mit 50m und 20m Seil
  • Kettenzug 3t
  • Tauchpumpe TP400
  • Tauchpumpe 800 Ltr./Min.
  • Rettungsausstattung
  • diverse Baustützen
  • Beleuchtungsmaterial
  • 8 kVA Stormerzeuger
  • Brennschneidausstattung
  • Leitern
  • Einsatzgerüstsystem